Friday, August 8, 2014

Blogliebe ♥

German only entry, because I'll be talking about German blogs, sorry guys!



Die Aktion "Blogliebe" wurde von Sumi vom Chaosmacherin.de ins Leben gerufen, um den 08.08. zu nützen und in einem Eintrag seine liebsten Blogs vorzustellen. Ich habe lange hin und her überlegt ob ich überhaupt mitmache, denn ehrlich gesagt lese ich kaum noch aktiv Blogs, zu einem großen Teil auf Englisch und überhaupt viel seltener als es mir eigentlich lieb wäre. Das liegt aber nicht daran dass ich keine coolen Blogs in der Leseliste hätte, sondern eher daran dass ich einfach keine "Zeit" mehr dafür habe, seit ich aus Finnland zurück bin. Als ich noch alleine gewohnt habe, hab ich einfach viel mehr Zeit vor dem PC verbracht, die ich jetzt zB eher mit meinem Freund gemeinsam mit Serien-gucken verbringe.

Aber es soll hier ja nicht um mich gehen!
Lange Rede, kurzer Sinn. Gestern Nacht habe ich meine Blogger-Leseliste ausgemustert von 100+ auf nur noch 69. Es hat mich ein bisschen traurig gemacht wie viele Blogs mittlerweile inaktiv oder gelöscht sind, oder mich schlichtweg nicht mehr wirklich interessieren, aber zugleich denke ich dass ich mit der jetzigen, überschaubareren Liste mehr anfangen kann, und vielleicht doch wieder mehr zum Lesen komme :)

An dieser Stelle möchte ich euch also ein paar meiner Lieblingsblogs vorstellen!
Und zwar nicht die, die ich sowieso ständig verlinke weil es "größere" Blogs sind die ich eben doch noch eher aktiv verfolge, sondern kleinere die ihr vielleicht noch nicht kennt.
Viel Spaß also beim entdecken des einen oder anderen neuen Blogs :)




Okay, ich habe zwar gesagt ich möchte kleinere Blogs vorstellen, doch dann komme ich hier gleich mit dem größten deutschsprachigen Wissenschaftsblog daher :'D Aber das muss einfach sein - Wissenschaft ist so ein wichtiger Aspekt in meinem Leben dass so ein Blog einfach auf diese Liste gehört. Und vielleicht kennt ihr ihn ja noch nicht? Auf Astrodicticum Simplex bloggt der Astronom Florian Freistetter  nicht nur über Astronomie sondern klärt auch über Pseudowissenschaften auf, und spricht aktuelle Themen und Probleme der modernen (Natur-)Wissenschaften an. Im Jahr 2012 zum Beispiel hatte er es sich zur Aufgabe gemacht diese ganzen "Weltuntergangsgeschichten" wissenschaftlich zu widerlegen, denn auch wenn vielen klar ist dass diese Stories absoluter blödsinn sind, gibt es immer wieder Menschen die sich dadurch verunsichern lassen. Ganz egal worüber er schreibt, Florian ist ein großartiger Wissenschaftskommunikator und hat es echt drauf, auch mathematisch/physikalische Problemstellungen verständlich zu erklären. Ich finde seinen Blog einfach großartig und kann ihn allen wissenschaftsinteressierten Menschen nur empfehlen!




Reverse Insomnia heißt der Blog con Clyde Barrow, auf den ich glaube ich mal durch einen Kommentar bei mir aufmerksam geworden bin. Kennt ihr das, wenn jemand zu einem ernsten Thema über das ihr bloggt einen so tollen und beeindruckenden Kommentar verfasst, dass ihr in der Folge seinen Blog aufsucht und zu lesen beginnt? Genau so war das. Clyde kann unheimlich gut mit Worten umgehen, und in mehr als einem seiner Einträge erkenne ich mich selbst wieder. Er schreibt echt unterhaltsam, und mehr als einmal musste ich beim Lesen seiner Einträge schmunzeln, aber am Ende des Eintrages bleibt mir meist nichts anderes übrig als leise zu seufzen und mir zu denken "Ja, mir geht es genauso" oder "Ich weiß genau was du meinst". Sein Blog ist sehr persönlich, und erinnert mich auch ein bisschen daran wie ich meinen Blog früher geführt habe, wie eine Art Tagebuch. Dies ist jedenfalls ein toller und faszinierender Einblick in die "Seelenwelt" eines tollen Menschen, und ich bin froh diesen Blog gefunden zu haben :)




Chris' kleines "Bio-Tagebuch" verdient auch einen Platz auf dieser Liste, allerdings nicht (nur) wegen seiner Wortgewandtheit und seines Humors. Im Gegenteil - was ich an diesem Blog so mag, so morbide es auch klingt, sind die hässlichen Seiten des Lebens, über die er so frei und offen - und wortgewaltig - schreibt, dass man selbst als komplett Außenstehender das Gefühl hat komplett nachempfinden zu können was er beschreibt. Das beeindruckt mich zutiefst, und auch wenn die Themen über die er schreibt oft nicht "schön" sind, sondern sehr ernst und auch deprimierend, finde ich es gut auch über solche Themen zu schreiben, und einfach ehrlich zu sich selbst zu sein. Auch wenn er viel auf Englisch schreibt, schreibt er ebenso auf Deutsch, hauptsächlich die eher unterhaltsameren Themen - Computerspiele, Serien, Musik. Es geht also nicht nur um düstere Themen und die Abgründe der menschlichen Existenz, sondern auch einfach mal nur ums zocken oder Sailor Moon! Ich mag seinen Schreibstil, seine Art sich auszudrücken, seine Themenwahl - und die Tatsache dass er Pink mag :D Mein erstes Blogdesign war nämlich auch schwarz/weiß/pink ^^ Alles in allem ein "Tagebuch" eines sehr interessanten Menschen!




Auf junimondig schreibt Natz Schaf über alles mögliche, und postet tolle Fotos aus ihrem Alltag! Ich glaube auch auf ihren Blog bin ich durch einen Kommentar hier auf meinem aufmerksam geworden, ich finde sie ist ein sehr sympathischer Mensch und ich lese gerne von ihr :) Außerdem lieeeeebe ich ihre kreativen Nageldesigns! Schaut vorbei wenn ihr auch Nagellack-Junkies seid und Inspiration sucht! UND sie ist eine Lolita :) Ich hoffe sie kommt mal nach Wien damit ich sie persönlich treffen kann!




Weiter geht es mit einer Lolita aus meiner "local comm" - Bright Eyes bloggt auf ihrer Leiter zu den Sternen zwar hauptsächlich über Lolita, aber sie ist auch ein "Otaku" und zockt gerne - vor Allem Pokémon! Das freut mich als wirklich langjähriger Pokémon-Fan natürlich total, und so bin ich echt glücklich dass ich sie auch persönlich kenne von den Meet ups ^__^ Sie ist ein wunderbarer Mensch, und was mich an ihrem Lolita-Style am meisten begeistert ist dass sie eigentlich immer ihre eigenen "natürlichen" Haare zu Lolita trägt, und keine Perücken oder Haarteile! Sie schreibt auch immer von örtlichen Meet-ups und postet viele Fotos - also wer mal die Treffen unserer Community "aus einem anderen Winkel fotografiert" sehen will, ist hier richtig ^_~




Wir bleiben beim Them Lolita :'D Pastelpinkworld ist der Blog von Salia, ihr kennt sie vielleicht besser unter dem Namen Bibi hier auf meinem Blog, denn seit wir uns bei meinem und ihrem ersten Meet-up im Jahr 2013 getroffen haben sind wir befreundet und hängen bei Meet-ups auch meist zusammen ab, haha :D Aber Salia ist nicht nur eine Lolita sondern trägt auch Gyaru und andere J-Fashion, und cosplayt! Wir haben sogar Ideen geschmiedet für ein gemeinsames Cosplay, das wir leider dieses Jahr wegen meiner Australienreise nicht umsetzen konnten (und weil ich nicht wusste dass es noch eine andere Con in Wien geben wird, bevor ich abreise -__-"). Aber vielleicht klappt es ja nächstes Jahr?
Sie bloggt über Outfits, süße Sachen, unsere Meet-ups... alles mögliche eben :) Ich hoffe sie bloggt noch laaange weiter denn ich mag ihren Blog echt gerne!



Und das war's!
Die Liste bleibt überschaubar, dafür sind es Blogs die ich wirklich sehr gerne mag, einfach weil ich auch die Menschen die dahinter stehen toll finde und mag, und teilweise auch persönlich kenne und somit echt sagen kann dass es tolle Leute sind. Natürlich könnte ich jetzt hier auch die super bekannten und großen Blogs aufzählen die eh so gut wie jeder von euch vermutlich kennt, aber da einige dieser Blogs bei anderen Teilnehmern insgesamt ohnehin bereits mehrfach genannt wurden, hatte ich das Gefühl dass es besser ist mich auf diese hier zu beschränken :)


Alle Teilnehmer an der "Blogliebe" Aktion könnt ihr hier aufgelistet sehen, und auch dort durch die Beiträge stöbern und vielleicht noch mehr neue Blogs entdecken.

Habt ihr auch bei der Aktion mitgemacht? Was sind eure "Geheimtipps" unter den Blogs, die euch echt am Herzen liegen?

10 comments:

  1. Ich hoffe auch, dass ich mal nach Wien kommen kann! :D Eigentlich habe ich es schon seit Urzeiten vor. Eine Freundin ist zum Studium nach Wien gezogen, die sollte/wollte ich nämlich besuchen. Und seit ich Lolita trage würde ich auch fragen, ob sich ein paar Mädels mit mir treffen wollen.. vorausgesetzt ich schaff das halt mal.. so irgendwann. X_x
    Aber voll lieb von dir! Echt, ich hab gar nicht mit gerechnet und dann lese ich meinen Namen :3

    ReplyDelete
    Replies
    1. Es wäre echt toll dich mal zu treffen! :D Wenn du mal nach Wien kommst ließe sich sicherlich ein Lolita Treffen organisieren ^__^

      Delete
  2. OMG, da bin ja ich! @v@
    Vielen Dank für die lieben Worte ... ich bin ganz überwältigt! XD
    Freut mich echt, dass mein Blog gefällt! ^u^

    ReplyDelete
  3. Und ich frag mich seit heute Nacht, wo der (verhältnismäßig) "viele" Traffic auf meiner Seite herkommt. X'D
    Dann kuck' ich unter die Zugriffsquellen und da steht dein Blog. Wtf? ó.O (Hatte den Eintrag auf Twitter bisher verpasst. ^.^°)

    Auf jeden Fall vielen ganz lieben Dank für die vielen Komplimente. :D Ist immer nett zu sehen, dass man doch nicht nur für sich selbst schreibt, es tatsächlich jemand absichtlich liest und sogar danach noch gern öfter vorbeischaut. :)

    Ja, "musste" das Design ändern, da nunmal eine Hand voll Leute (was bei mir einen sehr großen Prozentsatz ausmacht) Probleme mit dem Weiss-auf-Schwarz-Kontrast haben (obwohl Schwarz-auf-Weiss auch nichts anderes ist, aber sei's drum). Dadurch gefiel's mir dann selbst auch nichtmehr so wirklich. Es lebe die unterbewusste Beeinflussung. \o/ -_-
    ^^

    ReplyDelete
    Replies
    1. Haha, find ich ja cool dass du es über den traffic gemerkt hast :D
      Gern geschehen!
      Was das Design betrifft, pink ist ja immer noch dabei, ich finde es sieht echt cool aus - vor Allem der Header gefällt mir ^__^

      Delete
    2. Der Silly Walk würde als Header für sehr viele Blogs passen. Dumm gelaufen ist ja bei jedem schonmal was. ^^

      Delete
  4. Aaaah, danke fürs erwähnen. >-< Ich bemühe mich meinen Blog aufrechtzuerhalten und bin froh, dass er wem gefällt. :3
    Nächstes Jahr haben wir wieder die Chance unser Cosplay zu machen! ò-o Irgendwann wird es schon funktionieren. Du kennst nicht vielleicht jemanden der den Dritten im Bunde cosplayen würde? Wäre dann noch cooler ^w^

    ReplyDelete
    Replies
    1. Fast vergessen! Ich hab dich für den Liebster Award nominiert, näheres dazu findest du auf meinem Blog. :3

      Delete
  5. This comment has been removed by the author.

    ReplyDelete

Want to comment?
If you have no google+ account, you can use Open ID (for example with an URL of your twitter, homepage etc.)
Anonymous commenting is disabled, but feel free to contact me via ask.fm if you have no means of commenting here :)